Kooperationen

Seit Beginn des Jahres 2002 gibt es zwischen den Firmen CORMET mit Sitz in Finnland und IPS ein Kooperationsabkommen. Dieses Abkommen besagt, daß IPS im deutschsprachigen Raum, d.h. Deutschland, Österreich und in der deutschsprachigen Schweiz, die Produkte von CORMET anbietet.

Dabei übernimmt IPS den Erstkontakt und die Klärung der Aufgabenstellung. Die Ausarbeitung eines konkreten Angebotes und die Auftragsabwicklung wird direkt von CORMET übernommen.

CORMET ist nun schon seit vielen Jahren im Bereich der Hochtemperaturforschung tätig.

Zum Lieferprogramm gehören:

  • Autoklaven
  • Hochtemperatur-Bezugselektroden
  • Zirkulations-Testsysteme mit Hochdruck- und Hochtemperatureinrichtungen; ph-, Sauerstoff- und Leitfähigkeitsmessung
  • Zugprüfmaschinen

Das folgende Bild zeigt eine kleine Zugprüfmaschine, die sich besonders durch die einfache Handhabung auszeichnet. In Verbindung mit einer Korrosionsmesszelle, einem Potentiostaten und der entsprechenden Software läßt sich sehr einfach Spannungsrisskorrosion initieren und untersuchen.

Constant load unit

Zugprüfmaschine

 

Außerdem eignet sich die Maschine natürlich auch für verschiedenste Zugversuche an unterschiedlichen Materialien.

Anschrift:

Cormet Oy
P.O.Box 35
FIN-00411 Helsinki
FINLAND

Telefon: +358 9 5660 950
Telefax: +358 9 5660 9555

Weiter Information über die Produkte der Firma CORMET finden Sie auf deren Internetseite:

http://www.cormet.fi

Zum Seitenanfang springen